Zurück

AKNW: Architektur macht Schule

Die Themen Architektur und Städtebau, Wohnen und gebaute Umwelt betreffen uns alle. Vom Wohnhaus über das eigene Stadtviertel bis hin zur baulichen Gestaltung ihrer Schule - auch Kinder und Jugendliche begegnen diesen Themen Tag für Tag.

Um Kindern und Jugendlichen möglichst früh in ihrer Entwicklung ein Gespür für ihre gebaute Umwelt zu vermitteln, hat die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen im Jahr 2002 das Aktionsprogramm "Architektur macht Schule!" gestartet. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler neugierig zu machen und dazu anzuleiten, scheinbar Vorgegebenes zu hinterfragen und Qualitäten zu erkennen.

Zugleich will die Kammer Schulen in Nordrhein-Westfalen Materialien und Ideen an die Hand geben, mit denen Schülern die Augen für (städte-) bauliche Probleme geöffnet werden können und ein Bewusstsein dafür geweckt wird, dass sie ihre Umwelt aktiv beeinflussen und gestalten können.

Die Architektenkammer NRW hat das Programm "Architektur macht Schule!" als Projekt in die Landesinitiative StadtBauKultur NRW eingebracht.

Büro für Soziale Architektur 2010-2017

  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule", der Mamre-Patmos-Schule, 2017, geplant, Schwerpunkt: "Alles wie gewohnt?"
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule",Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: "Die sieben Bausünden", Winterhalbjahr 2016
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule", der Mamre-Patmos-Schule Schwerpunkt: Inklusives Wohnen, Winterhalbjahr 2014/2015
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule", Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: Architektur der 1960er/ Schulbau, Winterhalbjahr 2013/2014
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule", Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: Modellbau, Winterhalbjahr 2011/2012
  • Architekturkurs im Rahmen des Programmes "Architektur macht Schule", Hans-Ehrenberg-Gymnasium Bielefeld-Sennestadt. Schwerpunkt: Architekturwahrnehmung, Sommerhalbjahr 2010

Zurück